Social Media

Aus dem Kommunikationsalltag ist  Social Media nicht mehr wegzudenken. Social Media hat die Kommunikation revolutioniert. Aber wieso? Und wie definiert man Social Media überhaupt?

Ein sehr gute Definition findet man bei gruenderszene.de – hier wird auch deutlich, welche Chance, aber auch Herausforderungen mit Social Media verbunden sind und wieso es einer konkreten Social Media Strategie bedarf:

“Mit Social Media hat sich im Grunde ein Begriff eingebürgert, der eine Großzahl digitaler Medien, Anwendungen und Technologien des Web 2.0 beschreibt. Diese haben gemein, dass die User über eine bestimmte Plattform im Internet sowohl via Nachrichten, Kommentare, Reaktionen oder andere Beiträge kommunikativ interagieren, als auch aktiv an der Gestaltung medialer Inhalte teilnehmen können. (…) Durch diesen User Generated Content grenzt sich Social Media klar von den traditionellen Massenmedien (Print, Film, Funk und Fernsehen) ab, da aus medialen Monologen sozial-mediale Dialoge entstehen. (…) So ermöglicht Social Media es nicht nur Unternehmen, sondern eben auch einer jeden Privatperson, mit einer guten Idee oder einer spitzen Meinung die Aufmerksamkeit von Millionen Zuschauern oder Lesern zu erregen. ” (gruenderszene.de)

Klar wird hier, dass aus ehemals  linearen Prozessen  Netzwerke geworden, die eine nahezu unbegrenzte Eigendynamik entwickeln können. Umso wichtiger ist es, hier eine konkrete Social Media Strategie festzulegen und nicht einfach mal drauflos zu machen. Hier berate ich Sie, stelle Strategie, Prozesse und Workflows auf. Wichtig ebenfalls ist eine ständige Überprüfung der Strategie und des Contents mittels Monitoring und Analytics.